LIEFERKETTENPROBLEME

Lieferverzug bei Neuwagen

Lieferkettenprobleme | Halbleiter-Engpass

Lieferkettenprobleme: Lieferverzug bei Neuwagen

Halbleiter und Kabelbäume knapp

Die Produktion neuer Fahrzeuge gerät wegen fehlender Bauteile ins Stocken.

Die Lieferung des Neuwagens dauert derzeit oft lange, denn Halbleiter sind weiter Mangelware. Der Konflikt in der Ukraine bremst die Fahrzeugproduktion zusätzlich aus.

  • Moderne Autos sind auf Halbleiter angewiesen
  • Kabelbäume können nicht nachträglich eingebaut werden
  • Engpässe als Folge der Corona-Pandemie

Derzeit verzögert sich die Auslieferung vieler Neuwagen auf unbestimmte Zeit.

Der Grund: Nachdem sich die Autoindustrie von der Corona-Krise teilweise erholt hat, droht neben den Chipengpässen nun auch Knappheit bei Kabelbäumen – Millionen Autos können wegen fehlender Bauteile nicht rechtzeitig gebaut werden.

Kabelbaumproduktion gedrosselt

Der Krieg in der Ukraine bremst die Fahrzeugproduktion aus. Fahrzeughersteller müssen wegen fehlender Teile von Zulieferern aus dem Kriegsgebiet ihre Produktion drosseln. Dabei geht es vor allem um Kabelbäume, bei denen sich der Westen der Ukraine zu einem wichtigen Produktionsstandort entwickelt hat. Es kann dauern, bis Werke an anderen Standorten die Arbeit der ukrainischen Fabriken übernehmen können.

Kabelbäume gehören zu den Bauteilen, die ganz zu Beginn benötigt werden, wenn ein Auto gebaut wird. Fehlen sie, steht die gesamte Produktion still, denn sie können nicht nachgerüstet werden. Halbleiter können häufig auch erst zu einem späteren Zeitpunkt eingebaut werden.

Individuelle Angebotsanfrage